Sie sind hier:

Französische Militäraktion - Erster bewaffneter Drohneneinsatz

Datum:

Frankreich bemüht sich in Mali um Stabilität. Nun hat das Land im Kamf gegen Terroristen erstmals eine bewaffnete Drohne eingesetzt - mit Erfolg.

Französische Soldaten sichern den Flughafen. Archivbild
Französische Soldaten sichern den Flughafen. Archivbild
Quelle: Daniel C. Braun/dpa

Frankreich hat im westafrikanischen Mali nach Angaben des Verteidigungsministeriums erstmals eine bewaffnete Drohne eingesetzt und dabei sieben Terroristen außer Gefecht gesetzt. Dazu sei es im Zuge eines Militäreinsatzes in der Region Mopti im Zentrum des Landes gekommen, hieß es. Im Rahmen des selben Einsatzes seien auch 33 Terroristen außer Gefecht gesetzt worden.

Frankreich hat im Sahelgebiet bei seiner Anti-Terror-Mission rund 4.500 Soldaten im Einsatz. In Mali bemüht sich zudem eine UN-Mission um Stabilität.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.