Sie sind hier:

Frankreichs Wirtschaftsminister - Le Maire: "USA wollen Spaltung in Europa"

Datum:

Als "Heldin der Gegenwart" bezeichnet ein Trump-Vertrauter die französische Rechtspopulistin Le Pen. Frankreichs Wirtschaftsminister greift die USA jetzt scharf an.

Bruno Le Maire, Wirtschaftsminister von Frankreich. Archivbild
Bruno Le Maire, Wirtschaftsminister von Frankreich. Archivbild
Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

Eine Woche vor der EU-Wahl hat der französische Wirtschaftsminister Bruno Le Maire die USA scharf angegriffen. "Die Vereinigten Staaten wollen heute zum ersten Mal seit 1945, dass das europäische Projekt verschwindet und schwächer wird", sagte er im Sender BFMTV. Die USA mögen demnach "nur ein schwaches und gespaltenes Europa."

Zuvor hatte der frühere Chefberater des US-Präsidenten Donald Trump, Steve Bannon, die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen als eine Heldin der Gegenwart bezeichnet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.