Sie sind hier:

Französischer Präsident - Macron verspricht Trump neue Eiche

Datum:

Die französische Eiche im Garten des Weißen Hauses ist eingegangen. Doch ein schlechtes Omen solle man darin nicht lesen. Man werde eine neue Eiche schicken, kündigt Macron an.

Eiche von Macron (r) ist eingegangen. Archivbild
Eiche von Macron (r) ist eingegangen. Archivbild
Quelle: Andrew Harnik/AP/dpa

Das Weiße Haus in Washington soll eine neue französische Eiche bekommen. Das Bäumchen, das die Präsidenten Emmanuel Macron und Donald Trump einst gemeinsam im Garten des Amts- und Regierungssitzes pflanzten, ist eingegangen.

Das Bild, wie die Präsidenten medienwirksam zur Schaufel griffen, ging vor einem Jahr um die Welt. "Wir werden ihnen eine neue schicken, das ist kein Drama", sagte Macron in einem Interview mit dem französischsprachigen Schweizer Sender RTS.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.