Roth für Parität auch per Gesetz

Sie sind hier:

Frauenanteil im Parlament - Roth für Parität auch per Gesetz

Datum:

Frauen sind im Bundestag immer noch unterrepräsentiert. Bundestags-Vize Claudia Roth will nicht mehr lange auf eine freiwillige Lösung warten.

Claudia Roth spricht im Deutschen Bundestag. Archivbild
Claudia Roth spricht im Deutschen Bundestag. Archivbild
Quelle: Jörg Carstensen/dpa

Bundestags-Vizepräsidentin Claudia Roth will sich mit dem niedrigen Frauenanteil im Parlament nicht abfinden. Notfalls würde sie Geschlechterparität auch per Gesetz erzwingen, sagte die Grünen-Politikerin dem "Tagesspiegel".

Von einer gleichmäßigen Verteilung der Mandate auf beide Geschlechter würden letztlich alle profitieren, sagte sie. Frauen im Verteidigungsausschuss hätten etwa einen ganz anderen Blick auf Konflikte und Kriege. Zurzeit sitzen im Bundestag 219 Frauen und 490 Männer.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.