ZDFheute

DFB-Frauen zunächst ohne Marozsan

Sie sind hier:

Frauenfußball-WM - DFB-Frauen zunächst ohne Marozsan

Datum:

Im ewigen Duell mit Schweden spricht vieles für die deutsche Frauen-Nationalmannschaft.

Dzsenifer Marozsán auf dem Spielfeld
Dzsenifer Marozsán (Archivbild)
Quelle: dpa

Die deutschen Fußballerinnen gehen zunächst ohne Spielmacherin Dzsenifer Marozsan ins WM-Viertelfinale gegen Schweden um 18:30 Uhr (ARD). Beim Duell in Rennes sitzt die 27-Jährige, die im Auftaktspiel gegen China einen Zehenbruch erlitten hatte, zunächst auf der Bank.

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg verändert ihre Startformation im Vergleich zum Achtelfinale gegen Nigeria auf zwei Positionen. Für Melanie Leupolz und Verena Schweers rücken Linda Dallmann und Carolin Simon in die erste Elf.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.