Sie sind hier:

Freistaat gewinnt erneut - Schwerster Kürbis kommt aus Bayern

Datum:

Bei der Kürbisausstellung vor dem Schloss Ludwigsburg wird jedes Jahr der schwerste Kürbis prämiert. Der deutsche Rekord wurde jedoch verfehlt.

Gewinner der Deutschen Meisterschaft im Kürbiswiegen strahlen.
Gewinner der Deutschen Meisterschaft im Kürbiswiegen strahlen. Quelle: Christoph Schmidt/dpa

Die dicksten Kürbisse scheinen in Bayern zu wachsen. Deutschlands schwerstes Exemplar kommt nämlich erneut aus dem Freistaat: Das Exemplar vom "Team Heavy West" aus Schönebach bei Augsburg brachte bei der deutschen Meisterschaft in Ludwigsburg 795 Kilogramm auf die Waage.

Damit sicherte sich das Züchter-Duo Robert Jaser und Norbert Mitschke im zweiten Jahr in Folge den Titel, wie Organisator Stefan Hinner sagte. Der deutsche Rekord von 901 Kilogramm wurde allerdings nicht geknackt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.