Sie sind hier:

Tournee in Innsbruck - Freitag stürzt im ersten Durchgang

Datum:

Bitterer Schlag für Skispringer Richard Freitag: Er stürzt in Innsbruck beim ersten Durchgang und hat nun keine Chance mehr auf den Gesamsieg der Vierschanzentournee.

Richard Freitag
Quelle: ap

Für Skispringer Richard Freitag ist der Traum vom Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee vorzeitig beendet. Der deutsche Hoffnungsträger stürzte in Innsbruck im ersten Durchgang nach einem Flug auf 130,0 m und hat damit keine Chancen mehr auf den Goldenen Adler.

Freitag hielt sich kurz den rechten Arm, verließ die Schanze aber auf eigenen Füßen und winkte ins Publikum.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.