Sie sind hier:

Nachfolger von Santos gesucht - Schicksalswahl in Kolumbien

Datum:

Der Frieden in Kolumbien steht nur auf wackeligen Füßen. Die Präsidentenwahl heute könnte auch das Ende des Friedessvertrages bedeuten.

Eine Wahlhelferin bereitet ein Wahllokal in Bogota vor.
Eine Wahlhelferin bereitet ein Wahllokal in Bogota vor. Quelle: Fernando Vergara/AP/dpa

Die Kolumbianer wählen heute einen Nachfolger des Präsidenten Juan Manuel Santos. Bei der Abstimmung geht es auch um die Zukunft des historischen Friedensabkommens mit der linken Guerillabewegung FARC.

Der Favorit Ivan Duque von der Partei Centro Democratico will den Vertrag ändern und könnte die Ex-Rebellen damit zurück in den Untergrund treiben. Sein Konkurrent Gustavo Petro aus dem linken Lager will hingegen an dem Abkommen festhalten. Santos darf nicht noch einmal antreten.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.