ZDFheute

Äthiopier Abiy Ahmed ausgezeichnet

Sie sind hier:

Friedensnobelpreis - Äthiopier Abiy Ahmed ausgezeichnet

Datum:

Der 43 Jahre alte Regierungschef Äthiopiens ist mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet worden. Er hat sich unter anderem um den Aufbau einer Demokratie in Äthiopien bemüht.

Abiy Ahmed erhält den Friedensnobelpreis.
Abiy Ahmed erhält den Friedensnobelpreis.
Quelle: Francisco Seco/AP/dpa

Äthiopiens Ministerpräsident Abiy Ahmed hat den diesjährigen Friedensnobelpreis erhalten. Der 43 Jahre alte Regierungschef des ostafrikanischen Landes bekam die renommierte Auszeichnung in Oslo überreicht.

Abiy werde für drei Errungenschaften ausgezeichnet, sagte die Vorsitzende des norwegischen Nobelkomitees, Berit Reiss-Andersen: Er habe eine entscheidende Rolle beim Friedensschluss zwischen Äthiopien und Eritrea gespielt, sich aber auch darum bemüht, die Demokratie in Äthiopien aufzubauen.

Nachrichten | ZDF-Mittagsmagazin -
Äthiopischer Ministerpräsident Abiy erhält Friedensnobelpreis
 

Der äthiopische Ministerpräsident Abiy Ahmed ist mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet worden. Das norwegische Nobelkomitee würdigt damit den Einsatz des 43-Jährigen für den Friedensvertrag mit Eritrea und die politische Öffnung Äthiopiens.

Videolänge:
2 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.