Sie sind hier:

Friedensnobelpreis in Oslo - Kraniche mahnen gegen Atomwaffen

Datum:

An diesem Sonntag wird in Oslo der Friedensnobelpreis an die Anti-Atomwaffen-Kampagne ICAN verliehen. Die Verleihung nutzt ICAN für eine bildmächtige Mahnung.

Papier-Kraniche am 09.12.2017 in Oslo
Papier-Kraniche am 09.12.2017 in Oslo Quelle: ap

Der diesjährige Träger des Friedensnobelpreises, die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN), hat vor dem norwegischen Parlament 1.000 rote und blaue Papierkraniche ausgestellt. Die Kraniche wurden von Kindern im japanischen Hiroshima gebastelt, dem Ort des ersten Atombombenangriffes 1945.

"Im Moment sehen wir, wie die Drohungen eines Einsatzes von Atomwaffen verstärkt werden", sagte die Exekutivdirektorin der Kampagne, Beatrice Fihn, vor der Verleihung an diesem Sonntag.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.