Sie sind hier:

Friedlich eingeschlafen - Dänischer Prinz Henrik gestorben

Datum:

Der Prinz der Dänen konnte sein französisches Herz nie verleugnen. Bis zu seinem Tod war Henrik der innigste Vertraute von Königin Margrethe.

Prinz Henrik von Dänemark starb im Alter von 83 Jahren.
Prinz Henrik von Dänemark starb im Alter von 83 Jahren.
Quelle: Patrick van Katwijk/dpa

Prinz Henrik, der Mann der dänischen Königin Margrethe II., ist tot. Er starb friedlich im Alter von 83 Jahren auf Schloss Fredensborg nördlich von Kopenhagen, erklärte das Königshaus. Seine Frau und seine beiden Söhne seien an seiner Seite gewesen.

Der gebürtige Franzose war seit 1967 mit Margrethe verheiratet, fünf Jahre bevor diese zur Königin gekrönt wurde, und galt als ihre große Stütze. Immer wieder sah man sie ausgelassen zusammen. Im letzten Jahr feierten sie ihre Goldene Hochzeit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.