Sie sind hier:

Wegen illegaler Motorsoftware - VW- und Audi-Dieselautos droht Stilllegung

Datum:

Millionen Autobesitzer mussten ihre Dieselwagen umrüsten lassen. Nun endet die Frist für den verbindlichen Rückruf der Fahrzeuge.

Betroffen sind Modelle der Baujahre 2009 bis 2014. Archiv
Betroffen sind Modelle der Baujahre 2009 bis 2014. Archiv Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Knapp 15.000 Besitzern von VW- und Audi-Dieseln mit Abgasmanipulation droht in den nächsten Wochen die Stilllegung ihrer Fahrzeuge - wenn sie die illegale Motor-Software nicht in der Werkstatt durch die neue legale Version ersetzen lassen.

Denn es endet die 18-Monats-Frist für den verbindlichen Rückruf der Fahrzeuge, in denen die verbotene Abschalteinrichtung für die Abgasreinigung eingebaut war. In letzter Konsequenz drohe die Stilllegung, erklärte das Bundesverkehrsministerium.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.