ZDFheute

Guntram Schneider gestorben

Sie sind hier:

Früherer NRW-Arbeitsminister - Guntram Schneider gestorben

Datum:

Er galt als SPD-Urgestein, Kämpfernatur und Mann mit Humor: der frühere NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider. Jetzt ist er mit 68 Jahren in Dortmund gestorben.

Guntram Schneider.
Guntram Schneider.
Quelle: Maja Hitij/dpa/Archivbild

Der frühere NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider (SPD) ist im Alter von 68 Jahren in Dortmund gestorben. Das bestätigte ein Sprecher der SPD-Landtagsfraktion. Zum genauen Todestag konnte er zunächst nichts sagen. Von 2010 bis 2015 war Schneider im Kabinett der damaligen SPD-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft Minister für Arbeit, Integration und Soziales.

Der gelernte Werkzeugmacher galt als SPD-Urgestein und Freund klarer Worte. Der gebürtige Gütersloher war vor allem Gewerkschaftsmann.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.