Sie sind hier:

Früherer US-Flugplatz in Syrien - Russland übernimmt Kontrolle

Datum:

US-Truppen haben einen Flugplatz in Nordsyrien verlassen. Nun übernimmt die russische Militärpolizei die Kontrolle.

Russische Soldaten auf dem Luftwaffenstützpunkt in Syrien. Symbol
Russische Soldaten auf dem Luftwaffenstützpunkt in Syrien. Symbol
Quelle: Friedemann Kohler/dpa

Die russische Militärpolizei hat die Kontrolle über einen zuletzt vom US-Militär genutzten Flugplatz in Nordsyrien übernommen. "Unsere Einheit hat damit begonnen, den Flugplatz und die Militärbasis zu bewachen", sagte ein Militärvertreter der Agentur Tass zufolge.

Die US-Truppen hätten das Gelände in der Nähe der Stadt Kobane erst am Mittwoch verlassen. "Derzeit überprüfen Minenräumer die Anlage auf Sprengkörper", sagte er. Auf dem Flugplatz gebe es klimatisierte Wohnräume.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.