Sie sind hier:

Führender EU-Finanzplatz - Paris dürfte London ablösen

Datum:

Großbritannien steht für nahezu ein Drittel der Kapitalmarktaktivitäten in der Europäischen Union. Nach dem Brexit dürfte Paris London als führenden EU-Finanzplatz ablösen.

Bankenviertel "La Defense" in Paris. Archivbild
Bankenviertel "La Defense" in Paris. Archivbild
Quelle: Etienne Laurent / Pool/EPA POOL/dpa

Nach dem Brexit wird einer Studie zufolge wahrscheinlich Frankreich die führende Position in der EU-Finanzbranche von Großbritannien übernehmen. Das ist das Ergebnis von Untersuchungen des Forschungsinstituts New Financial.

Demnach wird der Austritt der Briten dazu führen, dass die Kapitalmärkte der EU kleiner und weniger entwickelt sind. Den Experten zufolge steht Großbritannien für fast ein Drittel der Aktivitäten auf dem Kapitalmarkt in der EU. Dies sei mehr als die Anteile Frankreichs und Deutschlands zusammen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.