ZDFheute

Moskau und Vilnius tauschen Spione

Sie sind hier:

Fünf Agenten freigelassen - Moskau und Vilnius tauschen Spione

Datum:

An der russisch-litauischen Grenze erlangen gleich fünf Agenten ihre Freiheit. Drei Länder waren an dem Austausch beteiligt. Vor allem in Norwegen ist die Freude groß.

Frode Berg wurde Spionage vorgeworfen. Archivbild
Frode Berg wurde Spionage vorgeworfen
Quelle: Pavel Golovkin/AP/dpa

Bei einem großangelegten Agentenaustausch haben Russland und Litauen fünf verurteilte Spione aus drei Ländern freigelassen. Das EU-Land Litauen setzte zwei russische Spione auf freien Fuß. Im Gegenzug übergab Russland zwei Litauer und den Norweger Frode Berg.

"Wir sind glücklich, dass Frode Berg wieder nach Hause kommt - als freier Mann", sagte Norwegens Premierministerin Erna Solberg. Sie dankte den litauischen Behörden für ihre Bemühungen. Russland hatte Berg zuvor nach einem Gnadengesuch freigelassen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.