Sie sind hier:

Fünf Marktketten betroffen - Salmonellen-Eier zurückgerufen

Datum:

Bei einer Lebensmittelprobe sind Salmonellen in Eiern nachgewiesen worden. Der Rückruf betrifft Norma, Rewe, Netto, Penny und Edeka.

Eier.
Eier. Quelle: Armin Weigel/dpa

Wegen Salmonellen-Befalls ruft eine Firma ihre Freilandeier zurück, die in fünf großen Lebensmittelketten in mehreren Bundesländern verkauft wurden. Betroffen seien Eier mit der Nummer 1-DE-0353974 - diese sei als Stempelaufdruck auf den Eiern zu finden. Das teilte die Inter-ovo GmbH in Waiblingen mit.

Die Eier hätten verschiedene Mindesthaltbarkeitsdaten, die zwischen dem 29. April und dem 20. Mai 2018 lägen. Die Eier wurden bei Norma, Rewe, Netto, Penny und Edeka verkauft.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.