Sie sind hier:

Fünf Verletzte nach "Herwart" - Sturmtief fegt über Deutschland

Datum:

Gestoppte Züge, abgedeckte Häuser, umgestürzte Baugerüste, überflutete Straßen: Sturmtief "Herwart" hinterlässt Spuren in vielen Teilen Deutschlands.

In vielen Orten - wie hier in Hamburg - knickten Bäume um
In vielen Orten - wie hier in Hamburg - knickten Bäume um Quelle: Christian Charisius/dpa

Sturmtief "Herwart" braust über Deutschland hinweg und richtet zahlreiche Schäden an. Besonders betroffen waren der Norden und Osten. So schlimm wie bei "Xavier" vor gut drei Wochen waren die Folgen aber nicht. Am Mittag flaute "Herwart" langsam wieder ab. Zunächst waren fünf Verletzte bekannt.

Die Züge in Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen standen still. Züge aus anderen Regionen in diese Gebiete endeten vorzeitig.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.