Sie sind hier:

Für "pragmatische Lösung" - May will in Brüssel kämpfen

Datum:

Im Streit über den britischen EU-Austritt zeigt May sich kämpferisch. Die Premierministerin will unbedingt mit Brüssel nachverhandeln.

Britische Premierministerin Theresa May will kämpfen. Archivbild
Britische Premierministerin Theresa May will kämpfen. Archivbild
Quelle: Alastair Grant/AP/dpa

Trotz des Neins aus Brüssel pocht die britische Premierministerin Theresa May beim Brexit auf Nachverhandlungen mit der EU und erwartet eine "pragmatische Lösung". "Wenn ich nach Brüssel zurückkehre, werde ich für Großbritannien und Nordirland kämpfen", schrieb May im "Sunday Telegraph".

Die EU lehnt Nachverhandlungen über das mit May geschlossene Austrittsabkommen ab. Insbesondere beharrt Brüssel auf der Garantie für eine offene Grenze auf der irischen Insel, den sogenannten Backstop.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.