Sie sind hier:

Für 34.000 Leistungs-Empfänger - Hartz-IV komplett gestrichen

Datum:

Wer Hartz IV bekommt, muss "Mitwirkungspflichten" erfüllen. Sonst drohen Kürzungen. Der überwiegende Teil der Leistungsberechtigten bleibt aber sanktionsfrei.

Wer Hartz IV bekommt, muss «Mitwirkungspflichten» erfüllen.
Wer Hartz IV bekommt, muss «Mitwirkungspflichten» erfüllen.
Quelle: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Rund 34.000 Hartz-IV-Empfängern sind im vergangenen Jahr die Leistungen komplett gestrichen worden. Gegen 204.000 Bezieher wurden zwei und mehr Sanktionen verhängt, wie aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums hervorgeht. Der überwiegende Teil der mehr als fünf Millionen Leistungsberechtigten blieb laut Bundesarbeitsagentur sanktionsfrei.

Kürzungen von Hartz-IV-Leistungen können zum Beispiel drohen, wenn jemand einen Termin im Jobcenter nicht wahrnimmt oder eine Fortbildung verweigert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.