Sie sind hier:

Für 9,5 Millionen Euro - "Te Bourao II": Gauguin-Gemälde versteigert

Datum:

Auch durch seine impressionistischen Gemälde der Südsee wurde Paul Gauguin weltberühmt. Nun wurde ein seltenes Stück des französischen Künstlers verkauft.

Ein seltenes Gemälde des französischen Malers Paul Gauguin ist in Paris für 9,5 Millionen Euro versteigert worden. Das Ölgemälde "Te Bourao II" von 1897, dessen Wert auf fünf bis sieben Millionen Euro geschätzt worden war, ging an einen "internationalen Sammler", wie das Auktionshaus Artcurial mitteilte.

Das Bild, das eine geheimnisvolle Landschaft auf der Pazifik-Insel Tahiti zeigt, bleibe aber in Frankreich. Gauguin hatte das postimpressionistische Gemälde bei einem Aufenthalt in Frankreichs damaliger Kolonie Tahiti gemalt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.