ZDFheute

SPD-Chefin fordert Bildungsurlaub

Sie sind hier:

Für Arbeitnehmer - SPD-Chefin fordert Bildungsurlaub

Datum:

Geht es nach der SPD, sollen sich Arbeitnehmer immer wieder fortbilden dürfen. Dafür sollen sie speziellen Bildungsurlaub bekommen.

"Bildungsurlaub" steht in einem Kalender. Symbolbild
"Bildungsurlaub" steht in einem Kalender. Symbolbild
Quelle: Daniel Naupold/dpa

Arbeitnehmer sollen der SPD-Spitze zufolge einen bundesweiten Rechtsanspruch auf Weiterbildung im Berufsalltag bekommen. "Passend zu dreieinhalb Jahren Berufsausbildung sollte man in einem Berufsleben noch einmal insgesamt dreieinhalb Jahre Weiterbildung vorsehen", sagte SPD-Chefin Saskia Esken. Das seien etwa zwölf Arbeitstage im Jahr.

In manchen Bundesländern gibt es bereits einen Anspruch auf fünf Tage Bildungsurlaub im Jahr. "Ich finde, dass dieser Rechtsanspruch überall in Deutschland gelten sollte", so Esken.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.