Sie sind hier:

Für Bundestagspräsidium - AfD stellt fünften Kandidaten auf

Datum:

Die AfD hat es schon mit vier Abgeordneten probiert. Doch alle sind bei der Wahl zum Bundestagsvizepräsidenten durchgefallen. Nun soll es ein fünfter Kandidat versuchen.

Karsten Hilse (AfD) kandidiert als Bundestagsvizepräsident.
Karsten Hilse (AfD) kandidiert als Bundestagsvizepräsident.
Quelle: Jörg Carstensen/dpa/Archivbild

Die AfD will einen fünften Kandidaten zur Wahl für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten aufstellen. Wie die Fraktion in Berlin mitteilte, wurde der Bautzener Abgeordnete Karsten Hilse zum Kandidaten gewählt. Der 55-Jährige erklärte, im Falle seiner Wahl wolle er die Geschäftsordnung des Bundestags "knallhart durchsetzen".

Vergangene Woche war der vierte Kandidat, Paul Viktor Podolay, durchgefallen. Zuvor hatten für die AfD bereits Albrecht Glaser, Mariana Harder-Kühnel und Gerold Otten erfolglos kandidiert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.