Länder fordern zivile Regierung

Sie sind hier:

Für den Sudan - Länder fordern zivile Regierung

Datum:

Die USA, Großbritannien und Norwegen verlangen für den Sudan rasch eine zivile Regierung. Dazu müsse der militärische Regierungsrat jetzt Gespräche führen.

Der Sudan im Umbruch.
Der Sudan im Umbruch.
Quelle: Ala Kheir/dpa

Nach dem Militärputsch im Sudan haben die USA, Großbritannien und Norwegen einen raschen Übergang zu einer zivilen Regierung gefordert. Dazu müsse der militärische Übergangsrat Gespräche mit den Oppositionsparteien und Vertretern der Zivilgesellschaft führen, forderten die Länder in einer Stellungnahme.

Die Proteste dürften weiterhin nicht mit Gewalt beantwortet werden. Um das Vertrauen der Opposition zu gewinnen, solle die Militärführung alle politischen Gefangenen entlassen.

Der stellvertretende Präsident des Militärrates, General Mohammed Hamdan Daglu, hatte zuvor den amtierenden US-Botschafter Steven Koutsis getroffen, wie die staatliche sudanesische Nachrichtenagentur Suna am Sonntag berichtete. Nach anhaltenden Demonstrationen hatte das Militär am Donnerstag Langzeitpräsident Omar al-Baschir abgesetzt und festgenommen.

Der seither regierende militärische Übergangsrat versucht seit Samstag, sich mit der Opposition auf eine Übergangsregierung zu verständigen. Vertreter etablierter Parteien scheinen einem Kompromiss offener gegenüber zu stehen, die Anführer der Massenproteste fordern jedoch eine Regierung ohne Vertreter des alten Regimes.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.