Sie sind hier:

Für die Wahl zum Bürgermeister - SPD nominiert Tschentscher

Datum:

Eine wichtige Hürde ist genommen: Ein SPD-Parteitag hat Peter Tschentscher zum Kandidaten für die Hamburger Bürgermeister-Wahl gekürt.

Scholz (l) und sein designierter Nachfolger Tschentscher.
Scholz (l) und sein designierter Nachfolger Tschentscher. Quelle: Daniel Reinhardt/dpa

Hamburgs SPD hat Finanzsenator Peter Tschentscher für die Wahl zum neuen Bürgermeister nominiert. Er erhielt bei einem Parteitag 337 von 354 Stimmen, das ist eine Zustimmung von 95,2 Prozent. Der 52-Jährige soll am Mittwoch in der Bürgerschaft gewählt werden. "Die besten Tage Hamburgs liegen vor uns", sagte Tschentscher vor den Delegierten.

Das Amt des Bürgermeisters muss neu besetzt werden, weil der bisherige Amtsinhaber Olaf Scholz (SPD) von Hamburg nach Berlin gewechselt ist.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.