Sie sind hier:

Für eine Milliarde Dollar - US-Milliardär kauft Hyundai-Aktien

Datum:

US-Milliardär Singer gilt als sehr umtriebig. Aktuell will der Investor beim Großkonzern Hyundai mitmischen. Er sichert sich Aktien für eine Milliarde Dollar.

Zum Hyundai-Konzern gehört nicht nur die Autoproduktion.
Zum Hyundai-Konzern gehört nicht nur die Autoproduktion. Quelle: Uli Deck/dpa

Der US-Finanzinvestor Paul Singer ist beim koreanischen Hyundai-Konzern eingestiegen und will sich in den anstehenden Umbau einmischen. Sein Hedgefonds Elliott habe Aktien im Wert von mehr als einer Milliarde US-Dollar (812 Millionen Euro) unter anderem am Autobauer Hyundai und dem Schwesterunternehmen Kia erworben, teilte der Finanzinvestor mit.

Das komplexe Geflecht um den Hyundai-Konzern reicht von Stahl- bis zur Autoproduktion und hat zusammen einen Marktwert von über 70 Milliarden Euro.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.