Sie sind hier:

Kundgebungen in Chemnitz - Tausende Menschen auf der Straße

Datum:

Wieder gehen Menschen in Chemnitz auf die Straße. Bei Kundgebungen protestieren Tausende gegen Fremdenhass. Am Nachmittag marschiert dann die Gegenseite auf.

Teilnehmer der Kundgebung des Bündnisses Chemnitz Nazifrei.
Teilnehmer der Kundgebung des Bündnisses Chemnitz Nazifrei.
Quelle: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Knapp eine Woche nach den tödlichen Messerstichen und den ausländerfeindlichen Ausschreitungen sind erneut mehrere tausend Demonstranten verschiedener Lager in Chemnitz auf die Straße gegangen. Die Polizei zeigte starke Präsenz.

Während die eine Gruppe gegen Ausländerfeindlichkeit protestierte, folgten zahlreiche Menschen einem Aufruf der rechtspopulistischen Bewegung Pro Chemnitz. Sie wollten an das 35-jährige Opfer erinnern und gegen die Flüchtlingspolitik der Regierung protestieren.

Die Entwicklungen im Liveblog

Polizeieinsatz in Chemnitz

Liveblog zum Nachlesen - Kundgebungen in Chemnitz

Eine Woche nach der tödlichen Messerattacke und ausländerfeindlicher Hetze in Chemnitz waren am Samstag Tausende auf der Straße. Die Ereignisse des Tages hier zum Nachlesen.

Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.