Sie sind hier:

Für gemeinsame GroKo-Idee - Günther fordert SPD-Zugeständnisse

Datum:

Eine Große Koalition ist derzeit die wahrscheinlichste Regierungsoption im Bund. Dafür fordert ein CDU-Ministerpräsident aber ein Entgegenkommen der SPD.

Daniel Günther (CDU) fordert eine gemeinsame GroKo-Idee.
Daniel Günther (CDU) fordert eine gemeinsame GroKo-Idee. Quelle: Frank Molter/dpa

Trotz aller Hindernisse für eine Große Koalition im Bund sieht Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) dafür Chancen. "Man kann daraus etwas Gutes machen, wenn alle Beteiligten das wollen", sagte er. Die SPD müsse aber auch Zugeständnisse machen, "sonst wird das Bündnis nicht zustande kommen."

Eine GroKo müsse eine gemeinsame Idee haben. Die größten Herausforderungen gebe es bei Themen wie Digitalisierung, Gesundheit, Pflege, Bildung, Fachkräftemangel und Zuwanderung.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.