Sie sind hier:

Für Geräte mit 3G-Technologie - Mobiles Internet für Kubaner kommt

Datum:

Kubas neuer Präsident hatte wiederholt erklärt, sein Land müsse Technologien ausbauen. Nun gibt es einen ersten Schritt beim mobilen Internet.

Jugendliche Kubaner mit ihren Smartphones. Archivbild
Jugendliche Kubaner mit ihren Smartphones. Archivbild
Quelle: Desmond Boylan/AP/dpa

Die Kubaner sollen ab Donnerstag schrittweise vollen Zugang zum Internet auf ihren Handys bekommen. Das kündigte die Präsidentin der kubanischen Telekommunikationsfirma Etecsa, Mayra Arevich, an. Vier mobile Datenpakete würden verfügbar sein, aber nur für Geräte mit 3G-Technologie.

Der sozialistische Inselstaat war eines der wenigen Länder der Welt, in welchem es kein mobiles Internet gab. Bislang konnten sich die meisten Kubaner nur über WLAN-Hotspots ins Internet einwählen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.