Sie sind hier:

Für Lkw-Fahrer - EU einigt sich auf Sozialstandards

Datum:

Die EU-Verkehrsminister haben Maßnahmen beschlossen, um die Arbeitsbedingungen von Lkw-Fahrern zu verbessern. Auch die Fuhrunternehmer sind in der Pflicht.

Die EU will die Arbeitsbedingungen für Lkw-Fahrer verbessern.
Die EU will die Arbeitsbedingungen für Lkw-Fahrer verbessern.
Quelle: Holger Hollemann/dpa

Die EU-Verkehrsminister haben sich mehrheitlich auf eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Lkw-Fahrern in Europa geeinigt. Für gleiche Arbeit am gleichen Ort solle gleicher Lohn gelten, erklärte Österreichs Verkehrsminister Norbert Hofer.

Außerdem sollten Fahrer ihre wöchentliche Ruhezeit nicht mehr in ihren Führerhäusern verbringen. Damit sollen offenbar Fuhrunternehmer verpflichtet werden, Unterkünfte für die Fahrer zu bezahlen. Mit dem Beschluss soll Lohn-Dumping erschwert werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.