Sie sind hier:

Für Meinungsfreiheit im Netz - Zehntausende unterzeichnen Petition

Datum:

Parteikollegen und politische Gegner distanzieren sich von der CDU-Chefin nach deren kritischen Äußerungen zur "Meinungsmache" im Internet. Und auch die Youtuber legen nach.

YouTuberin «Marmeladenoma» sitzt an ihrem Sendeplatz. Archivbild
YouTuberin «Marmeladenoma» sitzt an ihrem Sendeplatz. Archivbild
Quelle: Uli Deck/dpa

Nach der Äußerung von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer zur "Meinungsmache" im Internet haben mehrere Zehntausend eine Petition für Meinungsfreiheit unterzeichnet.

Die Youtuber Marmeladenoma (87) und Herr Newstime (29) äußern ihre Befürchtung, dass "unbequeme Videos in der Wahlkampfphase" gefiltert werden sollen. Sie fordern Kramp-Karrenbauer auf: "Stoppen Sie die Zensur und den Angriff auf die Meinungsfreiheit!" Bis zum Nachmittag hatten mehr als 28.000 Unterstützer unterzeichnet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.