Sie sind hier:

Für Minderjährige in Marokko - Bundesregierung baut Jugendheime

Datum:

Die deutsche Regierung verstärkt ihr Engagement in Nordafrika. Nun sollen laut einem Zeitungsbericht zwei Jugendheime in Marokko gebaut werden.

Betreuung für jugendliche Flüchtlinge in Marokko.
Betreuung für jugendliche Flüchtlinge in Marokko. Quelle: Carsten Rehder/dpa

Die Bundesregierung hat einem Medienbericht zufolge mit dem Aufbau zweier Jugendheime im nordafrikanischen Marokko begonnen. In diesen "sollen sowohl einheimische, nicht migrierte Straßenkinder betreut und zurückkehrende Minderjährige aus Deutschland aufgenommen werden", berichtete die "Welt am Sonntag".

Die beiden Heime sollen demnach je 100 Plätze haben. Neben Unterkunft und Verpflegung sollen die jungen Leute auch sozialpädagogische Betreuung und Zugang zu Bildungsangeboten erhalten.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.