Sie sind hier:

Für Offenheit und Toleranz - Tausende auf Festival in Chemnitz

Datum:

Chemnitz will Weltoffenheit zeigen. Zehn Monate nach #wirsindmehr soll das Festival "Kosmos Chemnitz" dies beweisen. Musikstars wie Herbert Grönemeyer unterstützen die Aktion.

„Kosmos Chemnitz - Wir bleiben mehr“ steht auf der Straße.
„Kosmos Chemnitz - Wir bleiben mehr“ steht auf der Straße.
Quelle: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Tausende Besucher haben eine Neuauflage des #wirsindmehr-Konzertes gefeiert. Bis zum späten Abend waren neben Auftritten von Herbert Grönemeyer, Tocotronic, Alligatoah ound Joris auch Lesungen, Podiumsdiskussionen, Sportevents und Vorführungen an 40 Spielorten geplant.

Mit dem Festival sollte in der sächsischen Stadt erneut ein Zeichen für eine friedliche, weltoffene und tolerante Gesellschaft gesetzt werden. Beim ersten Konzert #wirsindmehr kamen 2018 mehr als 65.000 Menschen zusammen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.