ZDFheute

Hamburg startet Kampagne für Pressefreiheit

Sie sind hier:

Medienkonferenzen - Hamburg startet Kampagne für Pressefreiheit

Datum:

Die Stadt Hamburg startet eine Kampagne für Pressefreiheit. Anlass sind mehrere große Medienkonferenzen in der Hansestadt.

Carsten Brosda (SPD, r.) bei der Projektvorstellung.
Carsten Brosda (SPD, r.) bei der Projektvorstellung.
Quelle: Christian Charisius/dpa

Mit einer Plakatkampagne will die Stadt Hamburg ein deutliches Zeichen für die Zukunft unabhängiger Medien setzen. Anlass sind drei große Medienkonferenzen, zu denen Ende September mehr als 1.500 Teilnehmer aus aller Welt erwartet werden.

"Demokratische Politik ist ohne kritischen, unabhängigen Journalismus nicht vorstellbar", sagte Carsten Brosda, Hamburgs Senator für Kultur und Medien. "Journalismus ist eine Ressource, die wir viel zu häufig für selbstverständlich nehmen."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.