Sie sind hier:

Für Schornsteine und Kamine - Schulze plant strengere Vorgaben

Datum:

Umweltministerin Schulze plant strengere Vorgaben für Schornsteine und Kamine. Dies soll jedoch nur für zukünftig eingebaute Öfen gelten.

Schulze plant strengere Vorgaben für Heizungen. Archivbild
Schulze plant strengere Vorgaben für Heizungen. Archivbild
Quelle: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Zur Minderung der Luftverschmutzung will Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) die Bauvorgaben für Holz- und Kohleheizungen verschärfen. Eine Verordnung für kleine und mittlere Feuerungsanlagen sehe laut Ministerium vor, dass Schornsteine künftig firstnah angeordnet sein und den First um mindestens 40 Zentimeter überragen sollen.

Dies soll für Eigenheime gelten, deren Besitzer ab dem 1. Juli einen Kamin, einen Ofen, eine Holzpellet- oder Kohleheizung einbauen oder ersetzen lassen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.