Sie sind hier:

Digitaler Krankenschein - Kabinett bringt Gesetz auf den Weg

Datum:

Die Bundesregierung hat Maßnahmen zum Bürokratie-Abbau auf den Weg gebracht. Unter anderem fällt bei Krankschreibungen der "gelbe Schein" weg.

Der "gelbe Schein" fällt ab 2021 weg.
Der "gelbe Schein" fällt ab 2021 weg.
Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Das Bundeskabinett hat ein Gesetz für weniger Bürokratie auf den Weg gebracht. Der Entwurf sieht zahlreiche Maßnahmen vor. So soll beispielsweise bei Krankmeldungen von Beschäftigten der "gelbe Schein" im Papierformat abgeschafft und durch eine digitale Bescheinigung ersetzt werden.

"Mit dem Abrufverfahren für eine elektronische Arbeitsunfähigkeitsmeldung entlasten wir ab Jahresbeginn 2021 die Arbeitgeber um rund 550 Millionen Euro pro Jahr", sagte Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD).

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.