Sie sind hier:

Ungarischer Ministerpräsident - Orban will EU-Mittel für NGOs streichen

Datum:

Nicht-Regierungsorganisationen (NGOs) sollen nach dem Willen des ungarischen Ministerpräsidenten Orban keine Fördermittel der EU mehr erhalten.

Viktor Orban, Ministerpräsident von Ungarn.
Viktor Orban, Ministerpräsident von Ungarn.
Quelle: Geoffroy Van Der Hasselt/AFP Pool/AP/dpa

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban will, dass die EU ihre Fördermittel für Nicht-Regierungsorganisationen (NGOs) streicht.

"Die auf undurchsichtige Weise finanzierten und organisierten zivilen oder scheinzivilen Organisationen sind die Hauptstütze jener Politiker, die für die Migration sind", sagte der Regierungschef im ungarischen Radio. Ungarn ist selbst Netto-Empfänger von EU-Hilfen. Die NGOs würden ihre Tätigkeit gegen den Willen der Mehrheit der Wähler entfalten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.