Sie sind hier:

Für zwölf Handwerksberufe - Kabinett beschließt Meisterpflicht

Datum:

Ein Handwerk unterliegt der Meisterpflicht etwa dann, wenn es sich um einen "gefahrgeneigten" Beruf handelt. Für zwölf Handwerksberufe wurde die Pflicht nun wieder eingeführt.

Meisterbrief. Archivbild
Meisterbrief. Archivbild
Quelle: Britta Pedersen/zb/dpa

Das Bundeskabinett hat die Wiedereinführung der Meisterpflicht für zwölf Handwerke beschlossen. So sollen die Qualität und die Qualifikation im Handwerk gestärkt und dessen Zukunft nachhaltig gesichert werden, teilte das Wirtschaftsministerium mit. Die etwa eine Million Handwerksbetriebe seien eine "tragende Säule des Mittelstands".

Der "Meister" stehe im Handwerk für "Qualitätsarbeit, Verbraucherschutz, Leistungsfähigkeit und Innovationskraft". Die Meisterpflicht mache das Handwerk attraktiv für junge Menschen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.