Sie sind hier:

Fund in Bremen nach Möbelbörse - Goldbarren in altem Küchenschrank

Datum:

In Bremen ist einem Mann ein Goldschatz mehr oder weniger in die Hände gefallen. Der ehrliche Finder brachte die entdeckten Goldbarren zum Fundbüro.

Die drei Goldbarren, die in Bremen gefunden wurden.
Die drei Goldbarren, die in Bremen gefunden wurden.
Quelle: Pressereferat/Der Senator für Inneres/dpa

Ein Mann aus Bremen hat in einem alten Küchenschrank drei Goldbarren gefunden und sie zum Fundbüro gebracht. Der Finder hatte den Schrank zuvor bei einer Möbelbörse erstanden, wie eine Sprecherin der Hansestadt mitteilte.

Die Barren - insgesamt 2,5 Kilogramm Gold - lagen in einem Umschlag versteckt an der Rückwand einer Schublade. Sie haben derzeit einen Wert von rund 83.500 Euro. Der Finderlohn soll daher rund 2.500 Euro betragen. Die Herkunft der Barren wurde mittlerweile geklärt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.