Sie sind hier:

Furcht vor Regulierung - Bitcoin stürzt unter 10.000 Dollar

Datum:

Nach dem Höhenflug folgt der Fall: Gegenüber dem Rekordhoch von Mitte Dezember hat sich der Wert des Bitcoin halbiert. Furcht vor Regulierung drückt den Kurs.

Bitcoin
Bitcoin Quelle: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Der Wert der umstrittenen Digitalwährung Bitcoin stürzt weiter ab. Jetzt fiel der Kurs auf wichtigen Handelsplattformen unter 10.000 US-Dollar. Allein diese Woche verlor der Bitcoin mehr als ein Viertel seines Wertes.

Wesentlicher Grund für den Kurseinbruch sind Befürchtungen, dass der noch weitgehend unkontrollierte Handel reguliert werden könnte. Südkorea denkt darüber nach, China hat schon Schritte gegen Kryptowährungen ergriffen und erwägt offenbar, das Vorgehen noch weiter zu verschärfen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.