Sie sind hier:

Fußball-Bundesliga - Hannover besiegt den BVB

Datum:

Borussia Dortmund schwächelt weiter. Durch die Niederlage bei Hannover 96 bleibt der BVB im dritten Punktspiel in Folge ohne Sieg und verliert die Tabellenführung.

Hannovers Matthias Ostrzolek (r) und Dortmunds Mario Goetze
Hannovers Matthias Ostrzolek (r) und Dortmunds Mario Goetze Quelle: dpa

Hannover 96 und Borussia Dortmund haben sich ein begeisterndes Fußballspiel geliefert - mit dem besseren Ende für die Niedersachsen. Die 96er besiegten den BVB mit 4:2 (2:1).

96 spielte vor allem in Hälfte eins sehr effizient. Das Team von Trainer Breitenreiter zog sich zurück und wartete auf Fehler des BVB. Diese führten zur 2:1-Pausenführung der 96er. Nach dem verdienten Ausgleich (52.) kassierte Dortmunds Zagadou in der 59.Minute die Rote Karte (Notbremse). Die Überzahl wussten die 96er zu nutzen und sicherten sich den Sieg gegen einen BVB, der defensiv zu fehlerhaft agierte.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.