Sie sind hier:

Stindl rettet DFB-Elf Remis

Deutschland - Frankreich 2:2 (1:2)

Deutschlands Niklas Suele (l) und Ilkay Guendogan

Nachrichten - Stindl rettet DFB-Elf Remis

Die DFB-Elf hat das Länderspieljahr mit einem Remis beendet und bleibt seit Juli 2016 in 21 Partien ungeschlagen. Nach zweimaligem Rückstand erkämpfte das deutsche Team gegen Frankreich in Köln noch ein 2:2 (0:1).

Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Deutschland - Frankreich
Ein wahres Freundschaftsspiel Quelle: dpa

Der eingewechselte Mönchengladbacher Lars Stindl bewahrte den Weltmeister mit seinem Treffer in der Nachspielzeit vor der drohenden Niederlage. Alexandre Lacazette vom FC Arsenal konnte sich vor 36.948 Zuschauern im RheinEnergie Stadion als Doppeltorschütze für die Équipe Tricolore auszeichnen (34./71.); nach der Pause erzielte der Leipziger Timo Werner das 1:1 (56.).

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.