Sie sind hier:

Deutschland ausgekontert - 0:3 gegen Holland

Nations League: Hinspiel in Amsterdam

Nachrichten - Deutschland ausgekontert - 0:3 gegen Holland

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist auch im dritten Spiel nach der WM nicht in Tritt gekommen und hat mit dem 0:3 in der Nations-League-Partie gegen die Niederlande eine bittere Stunde erlebt. Damit steht die DFB-Elf zum Abschluss der Vorrunde …

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 31.12.2022, 23:59

Es war eine unnötige Niederlage, denn die DFB-Elf hatte in Amsterdam gegen die verjüngte Elf der Niederlande ein deutliches Chancenplus. Dennoch dürfte sich nun der Druck auf Bundestrainer Joachim Löw wieder erhöhen. Dass eine Trainerdiskussion beginnen könnte, findet er "völlig normal", sagte er im aktuelle sportstudio: "Wenn man so eine Leistung zeigt, stehen alle in der Verantwortung. Ich als Trainer natürlich zuallererst."

Am Dienstag (20.45 Uhr/ARD) trifft die DFB-Auswahl in Paris auf Weltmeister Frankreich, der zum Auftakt des neuen Wettbewerbs beim Hinspiel in München ein 0:0 gegen das deutsche Team erreicht hatte und die Dreiertabelle mit vier Zählern vor den Niederlanden (3) anführt.

Viele Chancen

Deutschland war von Anfang an das spielbestimmende Team. Nach einer guten Viertelstunde hatte Timo Werner die erste gute Chance. Es folgten in kurzem Abstand weitere Abschlüsse, die Oranje-Schlussmann Jasper Cillessen mal mit mehr, mal mit wieder Aufwand parierte.

Als die Angriffsbemühungen der Löw-Truppe in der Folge wieder abgenommen hatten, gelang den Niederlanden durch einen Kopfball von Virgil van Dijk der Führungstreffer (30.). Dabei sah Torwart Manuel Neuer nicht gut aus.

In der Schlussphase der ersten Halbzeit hätte das 1:1 fallen müssen, doch Thomas Müller traf nach feinem Anspiel von Emre Can aus bester Lage nur das Außennetz (39. Minute).

Nach der Pause ließ die DFB-Elf kurzzeitig nach, drückte dann aber wieder aufs Gas. Vor allem die eingewechselten Leroy Sane und Julian Draxler sorgten immer wieder Gefahr. Die beste Möglichkeit hatte Sane, als er nach einem tollen Pass von Joshua Kimmich aus kurzer Distanz den Kasten nicht traf (65.). Doch auch die Holländer blieben gefährlich, besonders bei Kontern.

Die Entscheidung

Einer davon führte durch Memphis Depay in der 86. Minute zum 0:2. "Am Ende haben wir sehr offen gestanden und natürlich auch Fehler gemacht", sagte Manuel Neuer im ZDF. Am Schluss kam's knüppeldick. Erst traf Depay bei einem Konter die Latte, ehe Georginio Wijnaldum in der dritten Minute der Nachspielzeit das 0:3 erzielte. Beide Treffer hatte Draxler mit einem Ballverlust eingeleitet.

"Wir haben 0:3 verloren, obwohl wir das Spiel eigentlich gewinnen müssen. Wir hatten viel Pech, es lag an keinem bestimmten Spieler", sagte Mats Hummels im ZDF: "Jetzt stehen wir hier mit einem 0:3 und werden auf jeden Fall auf die Fresse kriegen, dabei können wir uns nicht viel vorwerfen."

Löw: "Selbstvertrauen fehlte"

Joachim Löw sah das etwas anders und machte nicht allein die Chancenverwertung für die Niederlage verantwortlich: "Nach dem 0:1 haben wir gemerkt, dass uns das Selbstvertrauen fehlt. Bis zum 0:1 haben wir das Spiel kontrolliert. Wir haben gute Chancen gehabt, schaffen es aber nicht, den Ball im Tor unterzubringen, was gut für das Selbstvertrauen wäre. Dass wir am Ende so auseinanderbrechen, ist schlecht", sagte der Bundestrainer im aktuellen sportstudio.

05.06.2019
05.06.2019
20:45
POR
Portugal
Portugal
-:-
Schweiz
Schweiz
SUI
Mi, 05.06.2019
Mi, 05.06.2019
20:45
POR
Portugal
Portugal
-:-
Schweiz
Schweiz
SUI
Do, 06.06.2019
Do, 06.06.2019
20:45
NED
Niederlande
Niederlande
-:-
England
England
ENG
Es steht kein Liveticker zur Verfügung.
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.