Sie sind hier:

G20-Gipfel in Argentinien - Merkel trifft Trump am Samstag

Datum:

Kanzlerin Merkel verpasst fast den gesamten ersten Gipfeltag. Ein bilaterales Treffen mit dem US-Präsidenten konnte verschoben werden.

Merkel (l., CDU) und Trump im Weißen Haus. Archivbild
Merkel (l., CDU) und Trump im Weißen Haus. Archivbild
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Das wegen des Defekts am Regierungsflieger ausgefallene bilaterale Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und Kanzlerin Angela Merkel beim G20-Gipfel soll nun am Samstag stattfinden.

Wie die Deutsche Presse-Agentur aus US-Regierungskreisen erfuhr, soll die etwa halbstündige Unterredung am Samstag in Buenos Aires gegen 13.30 Uhr Ortszeit (17.30 Uhr MEZ) zum Ende des Gipfels stattfinden. Vom Handelskonflikt bis zu den neuen russisch-ukrainischen Spannungen gibt es viel zu besprechen.

US-Präsident Donald Trump beim G20-Gipfel.

Liveblog zum Nachlesen - G20: Beim Klimaschutz scheren die USA aus

Die Gipfelerklärung macht den Sonderweg der USA in der Klimapolitik erneut deutlich. Als einziges Mitglied der G20 halten sie daran fest, aus dem Klimaabkommen auszusteigen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.