Sie sind hier:

Gabriel in Israel - Streit mit Netanjahu ausgeräumt

Datum:

Einen ersten Antrittsbesuch von Gabriel ließ Israels Ministerpräsident platzen. Jetzt empfing Netanjahu den deutschen Außenminister in Jerusalem.

Meinungsverschiedenheiten bleiben: Gabriel und Netanjahu.
Meinungsverschiedenheiten bleiben: Gabriel und Netanjahu. Quelle: Thomas Koehler/Photothek/dpa

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat den Streit mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu für beendet erklärt. "Das Thema ist, glaube ich, ausgeräumt", sagte Gabriel nach einem Treffen mit Netanjahu in Jerusalem.

Gleichzeitig betonte Gabriel, dass Meinungsverschiedenheiten weiter bestehen. Im vergangenen April hatte Netanjahu einen Termin mit Gabriel platzen lassen, weil der nicht bereit war, auf ein Treffen mit regierungskritischen Organisationen zu verzichten.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.