Sie sind hier:

Gäste unwissentlich im Rausch - "Haschkuchen" auf Trauerfeier

Datum:

Den Hasch-Kuchen hatte die Tochter für den privaten Verzehr gebacken. Ihre Mutter serviert ihn aus Versehen bei einer Bestattungsfeier. 13 Trauergäste sind kurz danach berauscht.

Hanfpflanzen werden vor allem in Form von Haschisch konsumiert.
Cannabis, eingebacken in einen Kuchen, hat auf einer Trauerfeier für unbeabsichtigte Rauschzustände gesorgt.
Quelle: Gareth Fuller/PA Wire/dpa

In einem Restaurant in der Rostocker Heide ist den Gästen einer Bestattungsfeier versehentlich Haschisch-Kuchen serviert worden. Eine Angestellte hatte das Gebäck mitgebracht, ohne um dessen berauschende Zutat zu wissen. Die 18-jährige Tochter der Frau backe regelmäßig Kuchen für Veranstaltungen, sagte ein Polizeisprecher aus Rostock.

Die Mutter habe wohl "noch einen aus dem heimischen Tiefkühlschrank mitgenommen", sagte der Sprecher. Bei 13 Gästen seien plötzlich Symptome wie Übelkeit oder Schwindel aufgetreten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.