Sie sind hier:

Uni 4.0: Games im Hörsaal - Mit Videospielen die Antike erforschen

Datum:

Videospiele verkaufen sich millionenfach. Ihre virtuellen Welten erzeugen neue Bilder vergangener Epochen. Nun erforschen Studierende in Kassel die Antike in "Assassin’s Creed".

Videospiel “Assassin's Creed Odyssey”, Ubisoft
Das Videospiel "Assassin's Creed Odyssey" dient als Grundlage eines Geschichts-Seminars an der Universität Kassel.
Quelle: Ubisoft

Die Handlung des Action-Adventure-Games "Assassin’s Creed Odyssey" versetzt den Spieler in das Griechenland des 5. Jahrhunderts vor Christus. Es ist das Zeitalter der griechischen Klassik, die die Demokratie hervorbrachte und zu einer hohen Blüte in Kunst, Architektur und Wissenschaft führte.

Die Antike war bunt

Die virtuelle Rekonstruktion der Antike aus "Assassin’s Creed Odyssey" dient jetzt als Grundlage eines Geschichts-Seminars an der Universität Kassel. Das Spiel sei in der Lebenswelt der Studierenden stark verankert und werde für seine historische Authentizität auch in Fachkreisen sehr gelobt, sagt der Medienwissenschaftler Kai Matuszkiewicz. Historiker und Archäologen bescheinigen dem Videospiel des französischen Herstellers Ubisoft bei der Visualisierung dieser bedeutenden Epoche große Wirklichkeitstreue.

Matuszkiewicz leitet das Seminar zusammen mit dem Althistoriker Kai Ruffing, der das Spiel schon von seinem Sohn kannte und von der Idee sofort begeistert war: "Die Darstellung ist mit großer Liebe zum Detail umgesetzt. Tempel, Statuen und die gesamte Lebenswelt sind sehr bunt dargestellt. Es ist eben das, was wir Historiker ein Geschichtsbild nennen." Ein Geschichtsbild, das die eigentlich schon seit Langem überholte, aber äußerst hartnäckige Vorstellung einer marmorweißen Antike endgültig hinter sich lässt und stattdessen eine farbenfrohe Welt zeichnet.   

Baudenkmäler so originalgetreu wie möglich nachbilden

Ubisoft ist der größte europäische Videospielproduzent, setzt aber deutlich weniger um als die Branchenführer Nintendo (Japan) und Electronic Arts (USA). Zuletzt war das französische Unternehmen für die digitalen Rekonstruktionen in der Ausstellung "Von Mossul nach Palmyra" verantwortlich.

Die Schau in der Bonner Kunsthalle erweckt antike Gebäude wie den vom IS zerstörten Baaltempel von Palmyra zu einem virtuellen Nachleben. Wie für die Bonner Ausstellung wurden auch für "Assassin’s Creed" Historiker, Archäologen und Architekten in die Entwicklung einbezogen, um beispielsweise Baudenkmäler so originalgetreu wie möglich nachzubilden.

Auf einen Plausch mit Sokrates

Das Spiel bietet neben der herkömmlichen Kampagne auch einen reinen Entdeckermodus, der die Erforschung der offenen Spielewelt ohne Kämpfe ermöglicht. Viele Hintergrundinfos zu historischen Fakten nebst eingeblendeten Fotos von Originalquellen – Ruinen, Statuen, Vasen, Münzen – sollen das Action-Game in ein digitales Freilichtmuseum verwandeln.

Videospiel “Assassin's Creed Odyssey”, Ubisoft
Im Videospiel "Assassin's Creed Odyssey" begegnen Spieler auch historischen Persönlichkeiten.
Quelle: Ubisoft

Darüber hinaus begegnet der Spieler historischen Persönlichkeiten wie Herodot oder Sokrates, mit denen er interagieren und so erfahren kann, wofür diese Figuren in der Kultur- und Geistesgeschichte stehen.

Natürlich können die virtuellen Dialoge und das Spiel insgesamt die intensive Auseinandersetzung mit den überlieferten Schriftquellen nicht ersetzen. Das sollen sie auch nicht, erklärt Matuszkiewicz: "Es geht um einen anderen Zugang zu Geschichte, wir wollen mit dem Spiel den Gang in die Bibliothek und die Nutzung der traditionellen Medien anregen."

Forschungsergebnisse als Video-Essay

Letztlich sollen die Studierenden einzelne Aspekte des Spiels auf ihre historische Genauigkeit analysieren und die Forschungsergebnisse in ein digitales Format, ein so genanntes Video-Essay, umsetzen.

Vergleichbare "Let’s analyse" - Clips haben Gamer und Hobbyhistoriker bei Youtube schon hochgeladen. Diese neuen Formen wissenschaftlicher Auseinandersetzung und Publikation sollen neben den historischen, auch die medialen Kompetenzen der Studierenden verbessern, so Matuszkiewicz.

Vielleicht gibt es am Schluss noch ein besonderes Highlight: "Wenn wir mit unserem Antrag Erfolg haben, steht am Ende des Seminars vielleicht noch eine Exkursion nach Griechenland an, wo wir uns dann die Dinge aus dem Spiel im Original anschauen können", hofft Kai Ruffing.

Die fast perfekte Illusion

Dominik Mieth, Professor für Game Design an der Mediadesign Hochschule in München, sieht das Kasseler Experiment positiv: "Hier wird zur Kenntnis genommen, dass Mediennutzung sich verändert. Für Historiker ist das vielleicht nicht unbedingt naheliegend, aber alle Geschichte ist medial überliefert und beispielsweise über schriftliche Quellen für uns zugänglich. Dabei kommt es immer zu einer Beugung der Fakten, weil jeder Mensch seine eigene Sichtweise der Dinge hat."

Videospiel “Assassin's Creed Odyssey”, Ubisoft
Die unvermeidlichen Leerstellen in der Geschichte kann auch die bunte Welt von "Assassin’s Creed Odyssey" nicht füllen.
Quelle: Ubisoft

Menschen haben schon immer versucht, die Vergangenheit ihrer Vorfahren zu rekonstruieren und darzustellen. Der technische Fortschritt entwickelt dafür immer feinere Werkzeuge und ermöglicht schon heute die fast perfekte Illusion, die Vergangenheit, hautnah zu erleben. Die unvermeidlichen Leerstellen in der Geschichte kann aber auch die bunte Welt von "Assassin’s Creed Odyssey" nicht füllen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.