ZDFheute

EU kürzt Hilfsgelder für Türkei

Sie sind hier:

Gasstreit und Syrien-Politik - EU kürzt Hilfsgelder für Türkei

Datum:

Ein EU-Beitritt der Türkei ist hoch umstritten, dennoch bezieht das Land Millionenhilfen der EU für dessen Vorbereitung. Die Mittel aber sollen 2020 nur zum geringen Teil fließen.

Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell im Interview.  Archivbild
Der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell im Interview. Archivbild
Quelle: Jean-Francois Badias/AP/dpa/Archivbild vom 14.01.2020

Die EU hat die sogenannten Vor-Beitrittshilfen für die Türkei in diesem Jahr einem Medienbericht zufolge drastisch zusammengestrichen. Gründe seien der Gasstreit mit der Türkei im Mittelmeer und die Militäroffensive Ankaras in Syrien. Das berichten die Funke-Zeitungen unter Berufung auf ein Schreiben des EU-Außenbeauftragten Josep Borrell an das Europäische Parlament.

Demnach habe die EU eine weitere Kürzung der Hilfsgelder beschlossen, so dass für 2020 jetzt 75 Prozent der geplanten Zuweisung gestrichen seien.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.