Sie sind hier:

Gebeine von Soldaten - Nordkorea übergibt US-Gefallene

Datum:

Vor 65 Jahren endete der Korea-Krieg, in dem auch Zehntausende US-Soldaten fielen. Erst jetzt kehren die mutmaßlichen Gebeine von einigen zurück.

Nordkorea hat begonnen die Gebeine von im Korea-Krieg getöteten US-Soldaten zurückzuführen. Trump und Kim Jong Un hatten die Übergabe bei ihrem Gipfeltreffen vereinbart.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Nordkorea hat die sterblichen Überreste mutmaßlicher US-Soldaten übergeben, die im Korea-Krieg (1950-53) gefallen waren. Ein Flugzeug der US-Luftwaffe habe Nordkorea mit den Gebeinen Richtung Südkorea verlassen, teilte das Weiße Haus in Washington mit.

Unklar blieb, von wie vielen gefallenen Soldaten die Leichenteile übergeben wurden. Auf die Übergabe hatten sich US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un bei ihrem Gipfeltreffen am 12. Juni in Singapur geeinigt.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.