Sie sind hier:

Geberkonferenz für Syrien - EU will mehrere Milliarden sammeln

Datum:

Heute beginnt in Brüssel eine internationale Geberkonferenz für Syrien. Bis Donnerstag sollen die Teilnehmer über konkrete Hilfe diskutieren und Zusagen für Hilfsgelder erbringen.

Ein Lager syrischer Flüchtlinge in Jordanien.
Ein Lager syrischer Flüchtlinge in Jordanien.
Quelle: Rainer Jensen/dpa

Die EU will Hilfsgelder in Milliardenhöhe für Syrien sammeln. In einer dreitätigen Geberkonferenz in Brüssel kommen Vertreter von rund 85 Ländern zusammen. Die EU und die Vereinten Nationen organisieren die Konferenz gemeinsam.

In Syrien herrscht seit acht Jahren Bürgerkrieg, mehr als fünf Millionen Menschen sind geflohen. Nach UN-Angaben sind rund 13 Millionen Menschen in Syrien weiterhin auf humanitäre Hilfe angewiesen. Die Syrien-Geberkonferenz findet nun zum siebten Mal statt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.